Film, Literatur und Diskussion

 

Das MITTEL PUNKT EUROPA Filmfest ging am 11. Juli zum Ende, mit tollen Filmgesprächen und vor (corona-) ausverkauften Sälen. Auch dieses Jahr zeigten wir aktuelle Filme aus Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei, unser Gastland war Belarus. In der Podiumsdiskussion Film und Staat mit M. Schwechtje und U. Biel fragten wir uns zudem nach den aktuellen Bedingungen für Filmschaffende in "illiberalen Demokratien".

Im Juni startete auch eine neue literarische Reihe FAHRTRICHTUNG OST. Wir fragen uns: Was verbindet, was trennt  die beiden Teile Europas, die so lange geteilt waren? Gibt es noch die alten Ost/West-Bruchlinien?  Wie denken und leben die Menschen in diesen Gesellschaften? Die Literatur reflektiert diese und ähnliche Fragen und konfrontiert uns mit diesen oft entgegengesetzten Diskursen. Mit Autorinnen und Autoren aus dem mittelosteuropäischen Raum, von Prag bis Kiew, von Warschau bis Sofia, möchten wir Sie auf eine literarische Entdeckungsreise mitnehmen. Die Gespräche u. a. mit Ivan Krastev oder Victor Martinovich sind auf YouTube zu sehen, im Herbst geht es dann mit nächsten Lesungen weiter.

Über neue Terminen halten wir Sie auf dem Laufenden. Hier und auf Facebook.

 

Das war das MITTEL PUNKT EUROPA Filmfest 2021

 

Gespräch mit Bohdan Sláma
Gespräch mit Bohdan Sláma

 

 

Klaus Blanc im Gespräch mit Aliaksei Paluyan, Regisseur von Courage.
Klaus Blanc im Gespräch mit Aliaksei Paluyan, Regisseur von Courage.

 

 

Nach dem Filmgespräch mit Aliaksei Paluyan, Regisseur von Courage.
Nach dem Filmgespräch mit Aliaksei Paluyan, Regisseur von Courage.

 

 

Zuzana Jürgens im Gespräch mit Anna Bischof nach Služobníci / Servants.
Zuzana Jürgens im Gespräch mit Anna Bischof nach Služobníci / Servants.

 

 

 

Filmfest

Film
Jak najdalej stąd / I never cry
5. Juli, 19.00 Uhr

Film
Krajina ve stínu / Shadow country
6. Juli, 19.00 Uhr

Film
Courage
7. Juli, 19.00 Uhr

Film
Békeidö / Treasure City
8. Juli, 19.00 Uhr

Film
Strip and War
9. Juli, 21.00 Uhr

Film
Vlastníci / Owners
10. Juli, 17.00 Uhr

Film
Služobníci | Servants
10. Juli, 20.00

Film
Preparations to be together for
an unknown period of time
11. Juli, 17.00 Uhr

Film
Śniegu Już Nigdy Nie Będzie
Der Masseur
11. Juli, 19.30

Unsere Partner

Partner

Veranstalter

Partner

Veranstalter

Partner

Veranstalter

Partner

Förderer

Partner

Förderer

Partner

Förderer

Partner

Förderer

Partner

Förderer

Partner

Förderer

Partner

Partner

Partner

Partner

Partner

Partner

Partner

Förderer

Partner

Partner

Tickets

Karten zu 7,- / 5,- € bei München Ticket.

Veranstaltungen

Veranstaltung
Diskussion: Film und Staat
9. Juli, 19.00 Uhr

Veranstaltung
Peremen! – visuelle Protestkultur in Belarus
5. bis 18. Juli 2021

Veranstaltung
Lesung mit Victor Martinovich
13. Juli, 19.00 Uhr

Veranstaltung
Auftaktveranstaltung
20. Juni, 19.00 Uhr

Unsere Partner

Partner

Veranstalter

Partner

Förderer

Partner

Partner

Über uns

Wo liegt der Mittelpunkt Europas?

Auf diese Frage bekommt man, je nach Standpunkt, sehr unterschiedliche Antworten. Wir haben unseren Verein auf den Namen MITTEL PUNKT EUROPA getauft und provozieren damit einen Perspektivwechsel. Unsere Nachbarn Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei sollen wieder dahin rücken, wo sie geografisch, historisch und kulturell hingehören – in die Mitte Europas. Durch das Prisma der Kultur, insbesondere des Films, schauen wir auf diese vier Länder und darüber hinaus – grenzüberschreitend und voller Neugier. Die Zeit der gegenseitigen Abschottung ist vorbei. West und Ost reiben sich an althergebrachten Denkmustern und Gewohnheiten. Dabei entsteht Neues, Spannendes, Bewegendes, das wir entdecken wollen.

Der Verein

MITTEL PUNKT EUROPA e. V. realisiert kulturelle Projekte mit unseren mittel- und osteuropäischen Nachbarn und lädt ein, negative Stereotype über die Gesellschaften des ehemaligen Ostblocks zu bekämpfen und sich im kulturellen Dialog für gemeinsame europäische Werte einzusetzen.

Projekte

In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Kultur und Wissenschaft veranstaltet der Verein regelmäßig das MITTEL PUNKT EUROPA Filmfest in München und Regensburg. Es setzt die langjährige Tradition der „Tschechischen Filmwoche“ sowie des polnischen Filmfests „Cinepol“ fort und lädt aktuelle Filmproduktionen und ihre Akteure aus Polen, Tschechien, Ungarn, der Slowakei sowie weiteren Gastländern ein. Weitere Aktivitäten im Bereich des Kulturaustausches sind in Planung.

Mitmachen

Wir werden getragen von der Begeisterung, den Ideen und der Unterstützung unserer Mitglieder und freuen uns über Zuwachs.

Interesse? Wir freuen uns auf Zuschriften: verein@mittelpunkteuropa.eu

Downloads

Antrag auf Mitgliedschaft: Mitgliedsformular MPEF

Antrag auf Fördermitgliedschaft: FoerderMitgliedsformular MPEF

Presse

Liebe MedienvertreterInnen,
wir freuen uns über Ihre Berichterstattung.

Bitte wenden Sie sich mit Anfragen an:

Frances Jackson
presse@mittelpunkteuropa.de
Telefon: +49 (0)89 21 02 49 32

Pressemitteilungen

Pressemitteilung MPEF 7-6-2021

Pressemitteilung MPEF 21-6-2021

Filmstills

können Sie hier herunterladen.

Die Bereitstellung dieses Bildmaterials erfolgt unter der Bedingung
einer ausschließlichen Nutzung im Rahmen der Filmfestberichterstattung.

Filmfest 2021

Plakat
Filmfest Logo eps

 

Kontakt

Verein

verein@mittelpunkteuropa.de
Telefon: 089-21024932

Filmfest

filmfest@mittelpunkteuropa.de
Telefon: 089-21024932

Filmteam

Koordination

Klaus Blanc, Zuzana Jürgens

Filmauswahl

Klaus Blanc, Judith Brehmer, Daniela Černá, Enikő Dácz, Barbara Dietz, Katrin Hillgruber, Frances Jackson, Zuzana Jürgens, Barbora Novotná, Magda Urbańska, Peter Valena, Jana Vymazalová

Texte und Redaktion

Klaus Blanc, Judith Brehmer, Anett Browarzik, Barbara Dietz, Katrin Hillgruber, Frances Jackson, Zuzana Jürgens, Barbora Novotná, Wolfgang Schwarz

Presse

Frances Jackson

Social Media

Judith Brehmer, Barbora Novotná

Gästebetreuung

Unterstützung Festivalorganisation

Aneta Baudyšová, Frances Jackson

Mittelpunkt Europa Logo

www.mittelpunkteuropa.eu