Carl-Amery-Saal, Gasteig, Rosenheimer Str. 5, München

Sonntag 11. Juli 2021
17.00 Uhr




FELKÉSZÜLÉS MEGHATÁROZATLAN IDEIG TARTÓ EGYÜTTLÉTRE / Preparations to be together for an unknown period of Time


HU 2020, 95 Min., OmeU
Regie: Lilli Horvát
Darsteller: Natasa Stork, Viktor Bodó, Benett Vilmányi, Zsolt Nagy



Márta, eine erfolgreiche Neurochirurgen, die seit Jahren in den USA lebt, verliebt sich auf einem Kongress in den geheimnisvollen János und vereinbart mit ihm ein Wiedersehen in Budapest. Sie kehrt nach Ungarn zurück und lässt ihr bisheriges Leben in den USA hinter sich. Wie verabredet wartet Márta auf der Freiheitsbrücke – vergeblich. Irritiert und enttäuscht macht sie sich auf die Suche nach János, doch als sie ihn findet, behauptet er, sie noch nie zuvor gesehen zu haben. Stück für Stück bringt Mártas grenzenloses Begehren ihre Wahrnehmung ins Taumeln.

Preise u. a. beim Cleveland International Film Festival 2021, Dublin International Film Festival 2021, Antalya Golden Orange Film Festival 2020 sowie Chicago International Film Festival 2020

Lilli Horvát 1982
gewann 2015 mit ihrem Debütfilm Szerdai gyerek / The Wednesday Child den East of the West Award auf dem Internationalen Filmfest Karlovy Vary. Preparations To Be Together For An Unknown Period Of Time feierte seine Premiere 2020 auf dem Internationalen Filmfestspielen von Venedig und wurde 2021 als ungarischer Beitrag für die Oscarverleihung eingereicht.

Zum Trailer »

In Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München.