Filmmuseum München

Freitag 9. März
18:30 Uhr

 

VORFILM Kdo je kdo v mykologii | Who’s Who in Mycology
CZ / USA 2016, 15 min., Regie: Marie Dvořáková

Soul Exodus

HU 2016, 93 Min., engl. Originalfassung
Regie: Csaba Bereczki
Zu Gast: Daniel Kahn & Bob Cohen, Mitglied der Klezmer-Band The Brothers Nazaroff

Die Klezmer-Band The Brothers Nazaroff – vier US-Amerikaner und ein russischer Musiker – sind auf Tournee, den Stationen des jüdischen Exodus in umgekehrte Richtung folgend: von West nach Ost, von New York über Paris, Berlin, Budapest, bis nach Rumänien und in die Republik Moldau. Überall spielen sie ihre Lieder und erzählen dabei die Geschichte der Klezmer-Musik und der einst reichen Kultur des osteuropäischen Judentums. Denn die Fünf berufen sich auf einen sagenhaften Klezmer-Musiker und Geschichtenerzähler namens Nathan „Prince“ Nazaroff vom Anfang des 20. Jahrhunderts, dem sie sich verbunden fühlen. Ein wunderbarer, ebenso unterhaltsamer wie berührender Dokumentarfilm über Identität, Migration, Glauben, Vertrauen und die Weisheit der Musik.

 

Ausgezeichnet mit dem Ungarischen Filmpreis 2017 als bester Dokumentarfilm

 

Csaba Bereczki (geb. 1966 in Nagyvárad, Rumänien)
absolvierte die Akademie für Drama und Film in Budapest. Er arbeitet als Filmproduzent und Regisseur in
Frankreich und in Ungarn.