Filmgalerie im leeren Beutel – Regensburg

Dienstag 3. März
18:30 Uhr

 

RUDAR | THE MINER

(Unter Tage)

SI 2017, 98 MIN., OmeU
REGIE: HANNA SLAK
Darsteller: Leon Lučev, Marina Redžepović,
Zala Đurić Ribič, Tin Marn, Boris Cavazza
Zu Gast: Regisseurin Hanna Slak

 

Slowenien 2009. In den Schächten einer seit dem Zweiten Weltkrieg verlassenen Mine soll der erfahrene Bergman Alija aus Bosnien überprüfen, ob diese problemlos verkauft werden kann. Doch dabei macht er eine grausige Entdeckung: die Überreste Tausender hingerichteter Menschen, darunter Frauen und Kinder. Alijas Wunsch, das über 60 Jahre zurückliegende Verbrechen aufzuklären, stößt auf Unverständnis und offene Feindseligkeit. Aber der Fund, das Schicksal dieser namenslosen Menschen lässt ihm keine Ruhe mehr. Sein Kampf um die Wahrheit beginnt. Die Regisseurin Hanna Slak beschäftigt sich in einer unaufgeregten Inszenierung, die auf einer wahren Begebenheit beruht, mit der brisanten Thematik der unzähligen heimlich verscharrten Opfer unaufgeklärter Kriegs- und Nachkriegsverbrechen.

 

Ausgezeichnet mit insgesamt 21 Preisen auf internationalen Festivals darunter Bester Film, Bester Schauspieler und Beste Regie.

 

HANNA SLAK (geb. 1975 in Warschau)
ist Slowenin und lebt in Berlin. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin entwirft sie Videoinstallationen sowie Videodesign für die Bühne und schreibt Gedichte und Theaterstücke. Ihre Filme liefen auf zahlreichen Festivals, wie zum Beispiel der Berlinale, Cannes, Rotterdam und Locarno.